Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

„Alte“ Smartphones und Laptops gesucht

„Alte“ Smartphones und Laptops gesucht
Veröffentlicht von Martin martin.rogalla@ekir.de am So., 17. Jan. 2021 17:00 Uhr
Neuigkeiten

Wer kennt das nicht? Lange Zeit haben Handy und Laptop gute Dienste geleistet, doch dann genügen sie plötzlich nicht mehr den gewachsenen Ansprüchen. Es gibt neue Modelle mit mehr Funktionen, die schneller arbeiten und höhere Leistungskapazitäten haben. Gerade in den Monaten der Corona-Krise sind die Bedürfnisse hinsichtlich der Digitalisierung gestiegen und die älteren Modelle häufig durch modernere ersetzt worden.
Und dann stellt sich die Frage: Wohin mit dem ausrangierten Smartphone? Was mach ich mit dem alten Laptop? Zum Wegwerfen sind sie zu schade, aber eine sinnvolle Verwendung habe ich auch nicht mehr dafür. Und so fristen viele Mobiltelefone und alte Laptops ein trauriges Dasein in Schubladen und Regalen oder auf dem Dachboden.

Wie wär’s denn, die ausgedienten Geräte zu spenden? Wir suchen derzeit abgelegte Smartphones und Laptops zur weiteren Verwendung für Jugendliche oder Senioren der Gemeinde.

So hat zum Beispiel der Konfirmandenunterricht während der Corona-Zeit teilweise nur digital stattgefunden. Doch nicht alle Jugendlichen sind gleichermaßen mit einem internetfähigen Handy (Android) oder einem Laptop (Windows) mit Kamera ausgestattet. Damit aber niemand von der Teilnahme am digitalen Unterricht ausgeschlossen wird, möchten wir nach Möglichkeit auch den Jugendlichen ein entsprechendes Gerät zur Verfügung stellen, die nicht über die nötigen Mittel verfügen.
Und auch für Seniorinnen und Senioren kann ein Laptop hilfreich sein, um beispielsweise über Skype mit den Angehörigen in „Sicht-Kontakt“ zu treten oder unsere Online-Gottesdienstangebote zu verfolgen.

Wenn Sie also noch ein funktionstüchtiges Smartphone (Android) oder Laptop (Windows) mit Kamera besitzen, das Sie nicht mehr benötigen und uns zur Verfügung stellen können, würden wir uns sehr freuen.
Wir werden die Geräte in Kooperation mit dem Reparaturen-Café so aufbereiten, dass keine Fremddaten mehr darauf zu finden sein werden, aber sie anderen noch von Nutzten sein können.

Bitte wenden Sie sich an Pfarrerin
Ursula Buchkremer (Tel. 59 15 10) oder Pfarrer Martin Rogalla (Tel. 59 15 11).
Sie können Ihre nicht mehr genutzten Geräte aber auch direkt in unserem Gemeindebüro bei Frau Ute Heinrich in der Schulgasse 1 (Tel. 96 81 717) abgeben.
Wir sagen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.
Ursula Buchkremer