Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Warnung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mein Jahr mit dem Tod - Lesung und Diskussion

Datum
Freitag, 4. November 2022, 18:00 Uhr
Ort
Vaßbendersaal, Ambrosius-Vaßbender-Platz 1, 42853 Remscheid
Mitwirkende
Heike Fink (Autorin), Freundeskreis Palliativeversorgung Remscheid e.V.

Heike Fink stellt sich dem Unbekannten. In ihrem Buch „Mein Jahr mit dem Tod“ folgt sie der Spur unserer Endlichkeit und sucht ein Jahr lang die Nähe von Menschen, die einen besonderen Umgang mit dem Tod pflegen. Sie trifft einen 14-jährigen Jungen in einem Hospiz, spricht mit ihrem Lieblingsfriedhofsgärtner. Ein Physiker erzählt, wie seine entgangene Nahtoderfahrung ihn verändert hat. Die Autorin lernt einen Jäger kennen und einen Tatortreiniger, die ihr von ihrer Arbeit erzählen. Sie begleitet eine sterbende Sängerin, die nur noch hebräische Lieder singen mag und begegnet auf einem Friedhof in Kairo höchst lebendigen Bewohnern. Es sind berührende Erfahrungen und Geschichten, voller Witz und Poesie, manchmal traurig, manchmal sentimental, doch immer ehrlich und lebensnah.
Heike Fink liest aus ihrem Buch, stellt sich einem Interview und steht zu einer nachfolgenden Diskussion sowie zur Signierung ihrer Bücher zur Verfügung.
Als Gesprächsgäste kommen dazu: Dr. Christopher Rose (Leitender Notarzt Remscheid), Dr. Sabine Wozny (Jägerin, Allgemeinchirurgin), Mark Schmitz (Logistikleiter, Verstorbenenbetreuung)

Die Moderation und Interviewführung erfolgt durch Hanna Ludwig (ltd. Oberärztin Schmerztherapie und Palliativmedizin)

Eine Kooperation des Freundeskreises Palliativeversorgung Remscheid e.V. und der Remscheider Citykirche zu Gunsten der palliativen Versorgung in Remscheid.